Aktuelles

Spenden an Help!, MUT und das Kinderdorf

Unterstützung von “Help! Wir helfen!”, “MUT – Mitmachen und Teilen” und dem “Albert-Schweitzer-Kinderdorf”.

Traditionell verzichtete die Spedition Kübler auch beim letzten Weihnachtsfest auf Geschenke an Kunden & Geschäftspartner.

Stattdessen gingen auch in diesem Jahr wieder Spenden an wohltätige Vereine in der Region.

Help! Wir helfen e.V. (Michelfeld) -  MUT – Mitmachen und Teilen e.V. (Schwäbisch Hall) sowie das Albert-Schweitzer-Kinderdorf (Waldenburg) erhielten in Form von Geldspenden Unterstützung für Ihre Projekte.

Hier geht es zu den Zeitungsberichten:

Haller Tagblatt vom 13.01.14

Hohenloher Tagblatt vom 17.01.14

Help! Wir helfen e.V.

Unsere Vision: Jeden Tag einem Menschen medizinisch helfen !

In den armen Regionen unserer Erde können oftmals weder die staatlichen Sozialsysteme – sofern sie überhaupt existieren – noch die Familien die Kosten für dringend benötigte medizinische Behandlungen aufbringen. Deshalb finanzieren wir die Kosten für Operationen und Prothesen. Außerdem helfen wir, für Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze zu schaffen und Krankenhäuser mit medizinischen Geräten auszustatten.

www.help-wirhelfen.de

MUT – Mitmachen und Teilen

MUT ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der die materielle und finanzielle Unterstützung notleidender Menschen, vor allem Kinder und am Rande der Gesellschaft lebender Frauen und Männer, schwerpunktmäßig in Rumänien, zum Ziel hat. MUT führte in den vergangenen Jahren viele Hilfsgütertransporte durch und unterstützte damit ca. 15 soziale Einrichtungen.
Heute betreiben wir ein Familienhaus unter rumänischer Führung. Dort wachsen die Kinder im Familienverbund auf. Zudem sind wir in weiteren Projekten aktiv.

www.mitmachen-und-teilen.de

Albert-Schweitzer Kinderhaus

Für Kinder übernehmen wir Verantwortung

Kinder brauchen langfristige, vertrauensvolle Bindungen an feste Beziehungspersonen, dann können sie Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl entwickeln. Solche Bindungen zu ermöglichen ist gerade für jene Kinder unverzichtbar, die Beziehungsabbrüche zu verarbeiten haben, weil sie – aus unterschiedlichen Gründen – nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Das Konzept der Kinderdorffamilie des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes mit dem Angebot sicherer Bindungen an verlässliche Bezugspersonen nimmt dieses Grundbedürfnis und dieses Recht des Kindes ernst und hat sich bewährt. Die Zielsetzungen unseres sozialpädagogischen Handelns haben sich weiterentwickelt. Heute hat der Verein ein vielfältiges Angebot an Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien.

http://www.albert-schweitzer-kinderdorf.de

 

 

Top

Hinterlasse eine Antwort

Required fields are marked *.

*


Top