Aktuelles

Mit dem Kamel durchs Nadelöhr

Unser Powerbooster

Viele Maschinentransporte enden zunächst vor der Halle des Kunden. Denn der Straßentieflader ist einfach zu groß für die innerbetrieblichen Hallenwege.

Wenn dann enge Kurven zu meistern sind, heißt es oftmals Umladen und weiter mit dem Maschinenrollwagen.

Ihnen können wir jetzt maßgeschneiderte Lösungen mit selbst fahrenden Schwerlastlinien anbieten.

Sie haben Recht: So etwas gibt es schon lange…..

…aber unsere Module können bis zu 80km/h schnell fahren!

Unsere Straßentieflader bringen die Ladung sicher und schnell bis ans Ziel. Wenn es dann eng her geht, können vor oder hinter der Ladung einfach Sattelhals und überzählige Achs-Module abgebaut werden. Ohne Umladung geht es dann mit Eigenantrieb und kleiner Einheit weiter bis z.B. unters Hubgerüst.

  • Nutzlast über 30 t/Achslinie
  • 8-fach-Bereifung, dadurch geringe Bodendrücke
  • hydrauliche Höhenverstellung um 650 mm
  • Allradlenkung
  • hydrostatischer, feinffühliger Antrieb
  • hydrauliche Höhenverstellung um 650 mm

 

Wir zeigen Ihnen gerne Lösungsmöglichkeiten auf, wie man die Wendigkeit nutzen kann.

Herr Clever:       -10,    E-Mail: clever@kuebler-spedition.de
Herr Grimm:      – 23,    E-Mail: grimm@kuebler-spedition.de
Herr Hoffmann: – 24,    E-Mail: hoffmann@kuebler-spedition.de

 

Top

Comments are closed.

Top