Projekte & Referenzen


Bis 122 Tonnen schwer waren die Behälter, die in einem Konvoi von Dudweiler bis Saarbrücken gefahren wurden. Die Reise ging von dort aus dann mit zwei Moselschiffen weiter.

Der Großteil der Strecke auf der Autobahn wurde im Gegenverkehr gefahren, 2 mal wurden die Schutzplanken gequert. Zum Rangieren mussten viele Ampeln demontiert und ein Eisenbahnviadukt mit 10 cm Höhenspiel rückwärts durchfahren werden. Etwa 100 Halteverbote in den Anliegerstraßen und geschnittene Bäume sorgten für freie Fahrt.

Dem KÜBLER-Team gelang die Organisation dieses Transportes innerhalb von zwei Wochen – ein herzlicher Dank an dieser Stelle noch einmal an alle beteiligten Partner & Behörden!

 

Top