Terminals

Die Schnittstellen zwischen Land- und Wasserwegen.

  • Wilhelmshaven

    Wilhelmshaven

  • Mannheim

    Mannheim

  • Krefeld

    Krefeld

  • Duisburg

    Duisburg

  • Hamburg

    Hamburg

  • Gelsenkirchen

    Gelsenkirchen

  • Rotterdam

    Rotterdam

  • Bremerhaven

    Bremerhaven

  • Bremen

    Bremen

  • Antwerpen

    Antwerpen

Mannheim
Trimodales Terminal – 150 t Krankapazität

Erfahren Sie mehr zum Terminal Mannheim.

Duisburg
Trimodales Terminal – 300 t Krankapazität
Krefeld
200 t Krankapazität
Gelsenkirchen
Trimodales Terminal – 250 t Krankapazität.

Montagehallen sind ebenfalls vorhanden.

Rotterdam
Die Spedition Kübler fährt dort alles Kais an.
Antwerpen
Es werden alle Kais rechts der Schelde angefahren, links der Schelde mit Voravis.
Hamburg
Folgende Terminals stehen zur Verfügung:

Buss Hansa Terminal GmbH Am Travehafen 80-82 D – 20457 Hamburg

C. Steinweg (Süd-West Terminal) / Shed 60 – 65, SWT C. Steinweg (Süd-West Terminal) GmbH & Co. KG Am Kamerunkai 5 D – 20457 Hamburg

Rhenus-Midgard GmbH & Co.KG Antwerpenstr. 1a D – 21129 Hamburg

Wallmann & Co (GmbH & Co) Pollhornweg 31-39 D – 21107 Hamburg

HHLA Container Terminals GmbH Burchardkai Bürogebäude 1 21129 HAmburg

EUROGATE Container Terminal Hamburg GmbH Kurt-Eckelmann-Str. 1 21129 Hamburg

Bremen
Neustädter Hafen, Schuppen 22
Bremerhaven
CT 1+2

Mit Atlantik Hafenbetriebe Bremerhaven verbindet uns eine langjährige und angenehme Zusammenarbeit, die geprägt ist von vielen gemeinsamen Ideen und Gesprächen, um für unsere gemeinsamen Kunden optimale Lösungen zu finden.

Wilhelmshaven
Nutzung des RoRo-Terminals.

 

Top