Michelfeld

Am Standort Michelfeld stehen zwei Hallenkomplexe als Lagerflächen zur Verfügung.

Der Standort Michelfeld wurde ausgewählt, weil er direkt an einer definierten Schwerlaststrecke liegt. Diese führt von mehreren Herstellern von Großkomponenten direkt zum Schwergutkei Heilbronn führt. Diese Schwerlaststrecke wird vom Regierungspräsidium freigehalten und sichert den Herstellerwerken den Zugang zum internationalen Markt mit ihren Großkomponenten.

An unserem Standort Michelfeld können unsere Kunden ihre Endmontage durchführen und haben einen gesicherten Zugang zum Neckar mit 9 m Breite, 9 m Höhe und Gewichten bis 300 to.

Unser Neubau

Diese Lagerhallen wurden im Jahr 2009 gebaut. Sie sind massiv gebaut und besitzen die Brandschutzklasse B1. Das Gebäudesystem besteht aus Betonboden und 8-10 cm starken Stahlsandwichelementen.

Die Hallen sind ebenerdig befahrbar oder lassen sich über Rampen bedienen.

Fußbodenheizung (Geothermie) und Isolation auf dem neuesten Stand der Technik sorgen für angenehme Arbeitsbedingungen.

Die Schwerlasthalle

Die massive Betonkonstruktion, erbaut 1964, wurde 2011 komplett erneuert. Unter anderem wurden ein neues Dach, neue Tore, teilweise neue Krane und eine 2000 qm große Ölwanne eingebaut. 2012/13 wurde die Halle nochmals verlängert mit einer Schwergutmontageplatte (inkl. Fußbodenheizung), einem 200 to Kran und große Tore mit 8,00 x 10,00 m eingebaut.

Die Halle besteht aus 4 Hallenschiffen, es stehen neu renovierte Büros und sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Die Tore mit 8 Metern Breite und 10 Metern Höhe sind, wie der gesamte Komplexe, auf schwere und übergroße Güter ausgelegt.

 

Beide Hallen eigenen sich als Lager-, Montage- und Produktionsfläche.

Technische Details zu unseren Standorten stehen als Download für Sie zur Verfügung.

  • Neubau Michelfeld

    Neubau Michelfeld

  • Schwerlasthalle Michelfeld

    Schwerlasthalle Michelfeld

  •  

Top